item1
BildSpane1

Schiffe

Bohrungen an Schiffen, z. B.  Antrieb oder  Steuerung.

Wenn beim Stevenrohr oder Ruderkoker die Lagerbuchsen keine optimale Führung mehr haben, ob die Bohrungen verschlissen (unrund) oder durch Korrosion zu stark beschädigt sind, müssen diese vor dem Einbau neuer Lagerbuchsen instandgesetzt werden. Um die Lagerbuchsen wieder einpassen zu können ist es nötig die Bohrungen mobil auf einen grösseren Durchmesser zu drehen damit die Buchsen wieder passend angefertigt und eingesetzt werden können. Hierzu wird von uns eine lange Bohrwelle eingesetzt die in der oberen Lagerung geführt wird, damit nach dem Drehen die untere und die obere Lagerbuchse wieder fluchten.

m18 m17 m16 m15 m14 m13 m12 m11 m10 m9 m8 m7 m6 m5 m4 m3 m2 item16 item15